So arbeitet QuantInstitut

QuantInstitut ist - ebenso wie EdenWays - ein Projekt der QuantLife Gesellschaft e.V.. Wir veröffentlichen - in Abstimmung mit den betroffenen Menschen - hier vor allem unsere Antworten (auszugsweise) zu den an uns gestellten Fragen. Dabei sind besonders solche Fragen von Interesse, die für eine Vielzahl von Menschen nützliche Anregungen für eine Neuorientierung ihres Lebens geben könnten. Außerdem berichten wir aus unseren Fachgruppen. Derzeit gibt es Fachgruppen zu folgenden Themenbereichen: EDENWAYS - Wege zu unserer Neuen Welt / SOUVERÄNE MENSCHEN - Wahre Souveränität / The SECRET of COOP - Wahre Cooperation / LEBENSDAUER - selbstbestimmt / QuantCREATION - Erschaffe Deine Wirklichkeit / In Bezug auf das Thema Kooperationen und QuantenManagement ist der MMW Bundesverband der Cooperationswirtschaft unser Partner / Ihre Fragen senden Sie bitte an: info@quanteninstitut.de

25.05.15

Politik, Gesellschaft, sogar der SPORT, stehen vor dramatischen Veränderungen – Der Grund: Die Neue Zeit funktioniert völlig anders …(III)

Werkzeug:    QuAntworten – Antworten zum Essenziellen

Frage:
Wenn es richtig ist, dass die Neue Zeit uns eine Schwingungserhöhung bringt, die uns alte Fähigkeiten wieder erkennen lässt, dann kann Politik in der derzeitigen Form wohl kaum noch bestehen bleiben?! Ich denke da z.B. an Fähigkeiten, wie Telepathie … und, und …?  
(FragestellerIn – weiblich, 49, Politikerin)


Die QuAntwort:

Teil 3

......

Und:
Ahnen Sie, vor welchem großen Wandel wir stehen?

Wir wollen das in einige Richtungen andeuten:

·       Menschen werden erkennen, ob und wann ihre Politiker einen Unterschied machen, zwischen dem, WAS er/sie sagen und dem WAS er/sie meinen und dem WAS er/sie letztlich umsetzen, also tun.
·         So etwas wie „Datenschutz“ wird mehr und mehr zur „Illusion“.
·         Konflikte (auch kriegerische Handlungen) werden kaum mehr unerkannt inszeniert werden können.
·       Mühsame (Hand-) Arbeit (auch das stupide Bedienen von Maschinen) wird immer überflüssiger.
·  Das Lehren und Lernen in Schulen und Universitäten wird anders. Nehmen wir nur die Situation von Klassenarbeiten oder Klausuren … Wie soll was benotet werden? …
· Und was wird aus dem Internet, der Telefonie oder gar den Transportmitteln (Flugzeuge, Schiffe, Autos)
·     Wie wird dann die Energieerzeugung aussehen? Besonders, wenn man vermutet, dass zwischen dem, was heute in Erscheinung tritt und dem, was eigentlich schon in Erscheinung treten könnte, ein recht großer Qualitäts-Unterschied bestehen könnte ?

Sogar der Sport fast jede Disziplin, könnte vor dramatischen Veränderungen stehen.
Nehmen wir beispielhaft so etwas wie unser „liebstes Spiel“, den Fußball. Der genaue Pass über 50 m direkt in den Lauf des Stürmers, der Torschuss, der Elfmeter …. Anerkennt und nutzt. Alles scheint vor einem riesigem Wandel zu stehen, wenn man die „Kraft der Gedanken“ als erfolgsentscheidendes Kriterium erkennt. Heute werden Millionen Euros für Talente ausgegeben, weil diese über die vermeindlich spielentscheidenden Qualitäten verfügen. Gute Kondition, geeignete Motorik, etc. stehen hoch im Kurs. ...
Wenn aber die heutigen – sehr auf TUN ausgerichteten Erfolgskriterien immer mehr in den Hintergrund treten, weil die Erfolge mittels „Gedanken-Kraft“ viel besser zu erreichen sind, könnten ganz andere Spieler benötigt werden. Von wegen „Konditions-Training“, 10 Km Laufpensum in 90 Minuten, Kopfball- oder Zweikampfstärke, alles das könnte Teil der „Fußball-Geschichte“ werden. Selbst „unsportliche Typen“ könnten dann wohl Chancen haben, in einem Meister-Team mitzuwirken … - sofern sie über genügend Fähigkeiten verfügen, ihre „Gedankenkraft“ so zu optimieren, dass sie den Ball „steuern“ können, oder im Voraus genau wissen, wie ein Angreifer denkt … Und beim Elfmeter? Kein Problem, der Ball ist immer im Tor, weil der Schütze mittels seiner Gedankenkraft, das genauso verursacht hat. Der Schütze hat bereits ein Bild entworfen, in dem er frenetisch für sein – folgendes – Tor, vom Publikum gefeiert wird. … Schon die Fußball-WM 2022 (Katar) könnte von diesem Wandel erheblich durchdrungen sein.
Wer wird Weltmeister?
Der der es am besten hinbekommt, sich schon vorab als solcher zu fühlen …
Aber der Wandel wird weitergehen und bald könnte die Art von heute, Fußball zu spielen, von den „Kennern und Nutzern“ der Potenziale der Neuen Zeit „müde“ belächelt werden.
Ob sich dann Fußball „erledigt“ hat in der derzeitigen Form?
Recht wahrscheinlich, denn in der Evolution bleibt einfach niemals alles so, wie es war. Evolution ist ein kontinuierliches Vergehen und Entstehen …

Ganz andere Qualitäten scheinen die „Stars von Morgen“ auszumachen …
Wer früh genug bereit ist, die alten Begrenzungen (Glaubensmuster) beiseite zu schieben, sich auf das Potenzial des NEUEN auszurichten, wird zweifellos zu den Erfolgreichen gehören.

Und die anderen?
Da jede/r immer – in diesem Lebens-Spiel“ - seinen freien Willen hat, eröffnen sich immer zwei Wege:
A.   Die sich auftuenden Chancen zu ergreifen.
B.   Auf die Wahrnehmung der Chancen (vorerst) zu verzichten …

Da Veränderung – und das ist auch das Interessante der Neuen Zeit  – absolut unabhängig vom Lebensalter ist, hat auch Frau Merkel ihre Chance …
Wie wäre es mit einer Kanzlerin Merkel, die sich um 20 Jahre verjüngt hätte? ...

Vereinfacht gesagt, könnte man vielleicht die Neue Zeit etwa so zusammenfassen:

Entweder man nutzt die Chancen und ist gut „gerüstet und versorgt“ oder man ignoriert die Entwicklung und wird dann sozusagen – zwangsläufig – „kosmisch entsorgt“ …

Wir haben ALLE und immerzu die Wahl! …

Wir würden anraten:
Befassen Sie sich mit dem Thema Neue Zeit, und testen sie die neuen Chancen und Potenziale.
Früher oder später kommen sie kaum darum herum, denn der gesamte Planet geht in die „5.Dimension“ und dort gelten einfach andere Lebensbedingungen. Und diese sind stets leichter, angenehmer, effektiver.
Wo läge der Vorteil, sich solchen Erleichterungen zu entziehen?

Es ist alles nur eine Frage der „ZEIT“ …