So arbeitet QuantInstitut

QuantInstitut ist - ebenso wie EdenWays - ein Projekt der QuantLife Gesellschaft e.V.. Wir veröffentlichen - in Abstimmung mit den betroffenen Menschen - hier vor allem unsere Antworten (auszugsweise) zu den an uns gestellten Fragen. Dabei sind besonders solche Fragen von Interesse, die für eine Vielzahl von Menschen nützliche Anregungen für eine Neuorientierung ihres Lebens geben könnten. Außerdem berichten wir aus unseren Fachgruppen. Derzeit gibt es Fachgruppen zu folgenden Themenbereichen: EDENWAYS - Wege zu unserer Neuen Welt / SOUVERÄNE MENSCHEN - Wahre Souveränität / The SECRET of COOP - Wahre Cooperation / LEBENSDAUER - selbstbestimmt / QuantCREATION - Erschaffe Deine Wirklichkeit / In Bezug auf das Thema Kooperationen und QuantenManagement ist der MMW Bundesverband der Cooperationswirtschaft unser Partner / Ihre Fragen senden Sie bitte an: info@quanteninstitut.de

04.03.13

Jeder ein (Mit-) Unternehmer?


Frage

In der Neuen Energie wird davon gesprochen, dass der Mensch erkennt, dass er sein Leben selbst erschafft und damit für das, was geschieht, auch die Verantwortung hat. Wie lässt sich das übertragen auf einen Beruf, in dem man meist nur das tut, was andere vorgeben?

Antwort

Im tiefsten Inneren wissen die Menschen, dass sich nur wenig Zufriedenheit einstellt, für jemanden anderen etwas zu tun. Schau Dir an, wie viel Energie dafür aufgewandt werden muss, um mittels so etwas wie MOTIVATION, künstlich Zufriedenheit zu erzeugen. Und weil diese künstliche Zufriedenheit nie lange vorhält, bedarf es ständig der Zufuhr neuer Motivation.

Würden Unternehmen so etwas wie einen Selbst-Test bei ihren Beschäftigten machen („Ich könnte mir wirklich keinen anderen Job vorstellen“), würden sie leicht erkennen, dass ihre Mitarbeiter eigentlich nur auf „Sparflamme“ arbeiten. Viel lieber würden die meisten etwas anderes in dieser Zeit tun.

Die Menschen erbringen eigentlich eine große Bereitschaft zur Anpassung. Und das hat auf Dauer Folgen, besonders für die Gesundheit.

Sie argumentieren: Aber womit sollte ich sonst mein Geld verdienen, ich brauche diesen Job, muss meine Familie ernähren, muss meine Miete oder mein Haus bezahlen.

Eigentlich scheint es Sorge oder Angst zu sein, das sie in der Begrenzung und Routine ihrer „Fremdarbeit“ festhält. Es ist nicht „ihr Ding“, was sie Tag für Tag verrichten. Es ist das Ding derer, die sich Unternehmer nennen, denn es war deren Idee, dieses Unternehmen entstehen zu lassen.

Vergleiche den Gemüts- und Krankenstand von einem Unternehmer mit dem eines Mitarbeiters und erkenne den recht großen Unterschied. Es ist nicht die Belastung der Arbeit, denn Unternehmer arbeiten oft 12 und mehr Stunden pro Tag und viele sogar am Wochenende. Und dabei sind sie erfüllt und gesundheitlich fit.

In Unternehmen wird so oft von Selbstverantwortung und Selbstentfaltung gesprochen. Nur wird das wirklich auch so gemeint? Wenn ja, würde das gravierende Folgen für das gesamte Unternehmen haben: Denn dem SELBST entspricht nicht der begrenzte, angepasste Mensch. SELBST ist weitaus mehr, z.B. all das, was die gesammelten Erfahrungen aller gelebten Leben ausmacht. Mensch ist mehr, wesentlich mehr, als das er sich (reduziert) definiert.
In der Neuen Energie geht es nicht mehr um Begrenzung, geht es vielmehr um die Entfaltung von Potenzialen, die in jedem Menschen angelegt sind. Er erkennt sie, wenn sich so etwas ereignet, wie „Leidenschaft zu haben für …“

Leidenschaft in einem fremden Unternehmen haben zu können, setzt einen gezielten Auswahlprozess voraus. Vermittlung durch so etwas wie eine „Arbeits-Agentur“? Das wäre eher wie Lotto-Spielen, käme einem „Glücks-Spiel“ nahe.

Natürlich kann man das „Anpassungs-Spiel“ spielen. Daran gibt es nichts zu bewerten. Aber dann sollte man erkennen, dass man auch dies gewählt hat – auch wenn man das nicht so gern hört.

Das Spiel des Lebens ist recht einfach: Triff Deine Entscheidung, wähle!. Wenn Du das nicht tust, tun das andere für dich. Es ist dann – ganz einfach – wiederum Deine Wahl, das Spiel zu spielen, das andere für sich (und damit zugleich für Dich) gewählt haben.

Jeder also ein Unternehmer? Wie sollte das gehen?

Wir unterschätzen keineswegs die Programmierung des Massenbewusstseins, in der fest definiert zu sein scheint, wie „Arbeit“ zu verrichten sei. Wir hören es täglich in Nachrichten, wenn Politiker so stolz berichten, dass es gelungen sein, weitere x-tausend von Menschen „in Arbeit und Brot“ gebracht zu haben.

Der Kernsatz solcher Sendungen: „Arbeite für andere – sei dankbar dafür und fühle dich wohl dabei!“

Und Sie wissen genau, dass das so nicht stimmt.

In der Neuen Energie funktioniert diese Anpassung immer weniger. Je mehr Menschen erkennen, dass sie die wahren Gestalter ihrer Lebensverhältnisse sein können und wirklich sind, umso weniger sind sie bereit, sich in so etwas wie moderne „Massen-Arbeits-Haltungen“ einzwängen zu lassen.

FÜR jemanden zu arbeiten ist etwas völlig anderes als MIT jemanden zu arbeiten. Schon in Begriffen wie „Arbeitgeber“ / „Arbeitnehmer“ ist das Prinzip des Gegeneinanders (oder der Dualität) implantiert.

In Begriffen wie Unternehmer /  MitUnternehmer beginnt diese Dualität zu verwischen. Gegeneinander (Dualität) verändert sich in Richtung Kooperation.

In der Neuen Energie geht es um KOOPERATION, um das gewählte Miteinander. Eine solche – selbstgewählte – Struktur verfügt über ungleich mehr „Gestaltungs-Energie“ als die Alte Energie der Dualität.

Kommen wir den Zeiten des UNTERNEHMERTUMS zwangsläufig immer näher? JA – Alles nur eine Frage der Zeit, das Bewusstsein beginnt sich bereits zu wandeln.

Das Wirtschaftssystem wird immer mehr – nach innen und außen – geprägt von Standards des MITEINANDERS.

Wir sprechen gern von einem kommenden Zeitalter der KOOPERATION, der Kooperation von - etwas Sinnvolles - unternehmenden Menschen.

Jeder ein Unternehmer?

Was wäre daran ungewöhnlich, denn schließlich ist bereits jeder – ob er oder sie dies wahrhaben will oder nicht – ein Unternehmer seines eigenen LEBENS.

Und „etwas sinnvolles zu tun“ gehört irgendwie zum Leben dazu …      

  

Danke für Deine Frage, die gerade jetzt in der Parallelität der Neuen und Alten Energien für viele Menschen von sehr großer Bedeutung sein wird.